Bericht Trainingslager-Regatta Palamos 2017

Unsere YCW-Optis waren während der Winterferien in Spanien zum Trainingslager mit anschließender Regatta.
Hier der Bericht von Janne:

Die Anreise zum Trainingslager erfolgte am 5. Februar. Am Anfang waren wir nur zu dritt im Trainingslager, Johannes Machur (ASV zu Rostock), Friedrich Rüsch (SVTR) und ich. Im Laufe des Trainingslagers kamen noch mehr Kinder dazu. Erik war leider verletzt und konnte leider nicht mit trainieren Uns Allen haben diese Tage sehr viel Spaß gemacht.

Quelle: www.dodv.org/blog/2017/02/12/palamos-in-opti-haenden/

Quelle: www.dodv.org/blog/2017/02/12/palamos-in-opti-haenden/

Es gab Tage mit viel Wind sowie Tage an denen sehr wenig Wind war. Wir hatten fast immer schönes Wetter. Die Regatta begann am Donnerstag dem 16. Februar mit dem Trainingsrennen. Am ersten Regattatag hatten wir leichten Wind mit maximal 3 Bft. Aufgrund von zu wenig Wind konnten wir am Samstag leider keine Wettfahrt segeln. Der letzte Regattatag begann bei schönem Wetter und 3 Bft, so dass nochmal 3 Wettfahrten gesegelt werden konnten.

Quelle: www.dodv.org/blog/2017/02/12/palamos-in-opti-haenden/

Quelle: www.dodv.org/blog/2017/02/12/palamos-in-opti-haenden/

Leider mussten wir am Sonntag schon früher vom Wasser gehen, denn unser Flieger flog noch am selben Abend wieder nach Berlin. An der Regatta nahmen ca. 540 Optis aus 26 Nationen teil. Insgesamt konnten wir 13 Tage trainieren, wovon 3 Regattatage waren.

Janne (GER 13236)